ICH MÖCHTE TEILEN, WAS ICH FAND

Es musste sein. Die ‘Bibliothek des Lebens’ zu gründen war für mich die einzig logische Schlussfolgerung. Ich konnte nicht für mich behalten, was ich in all den Büchern gefunden habe, von denen jedes Einzelne solch enorme Erkenntnisse bereithält. Von denen jedes Einzelne dafür gesorgt hat, dass ich das Gefühl hatte, wieder ein ganz elementares Detail verstanden zu haben. Es war eine große Erleichterung verstanden zu haben, dass es im Leben nicht um Karriere, Geld und Anerkennung geht, sondern um Dein seelisches Wachstum. Und wenn die ‘Bibliothek des Lebens’ nur einer Person dieselbe Erleichterung und dieselben Erkenntnisse bringt, war sie jede Stunde und Mühe wert.

© Ulrike von Loeper Fotografie, https://ulrikevonloeper.com/

Dein Wegweiser zu wertvollem Wissen

Seit 2013 beschäftige ich mich nun intensiv mit unserem Sinn des Lebens. Ausgelöst wurde diese Suche durch das Ende eines für mich ganz besonderen Lebens. Ich las über das Leben und den Tod. Über das, was die Menschen Schicksal, Zufall, Vorsehung, Plan Gottes oder sonst wie nennen. Ich war immer wieder erstaunt davon, wie glasklar alles bereits beschrieben ist. Das Wissen ist vorhanden, damit Du und ich es aufnehmen können. Es steht alles geschrieben und wartet darauf verstanden und verinnerlicht zu werden. Alles in Deinem Leben hat einen guten Sinn, nur sieht man im trüben Drama des Alltags nicht sofort bis zum Grund. Was wie ein Glückskeks-Spruch klingt, wirst Du bald sehr genau verstehen. Das Wissen all dieser Bücher ist verflochten, wie das Wurzelwerk eines Waldes. Umso mehr ich das feststellte, umso mehr verspürte ich den Wunsch dieses Wissen zu teilen. Mein Leben ist seither ein anderes, ein besseres. Diesen Lebens- und Sinneswandel wünsche ich Dir und jedem Leser dieser Zeilen. Alles hat einen guten Grund, auch Dein Besuch in der Bibliothek des Lebens. Willkommen.

ZU DEN BÜCHERN
Bibliothek des Lebens Lebensverändernde Bücher