Lesedauer: 3 Minuten

Dieses Buch solltest Du lesen, wenn:

  • Dich interessiert, was nach dem Tod passiert.

  • Dich interessiert, was vor einer Inkarnation passiert.

  • Dich interessiert, was zwischen einem Leben und dem nächsten passiert.

Worum geht es in ‚Seelenreise in das Leben zwischen den Leben‘?

Dieses Buch leistet einen tollen Beitrag zum Gesamtverständnis unserer Existenz, unserer Seele und dem Sinn von Reinkarnation. Falls Du mit dem Thema Reinkarnation und der Unsterblichkeit der Seele noch nicht so ganz vertraut bist, empfehle ich zusätzlich die Bücher zum Thema Tod und Jenseits und Reinkarnation. Dr. Dorothea Fuckert beginnt das Buch damit unsere aktuelle Definition der Realität und Bewusstsein und Materie anhand wissenschaftlicher Erkenntnisse zu relativieren. Sie leitet damit zum Konzept des Menschen als seelisches Wesen, gegenüber der rein organischen und psychischen Wahrnehmung. Dieses Verständnis ist natürlich Grundlage, um verstehen zu können, dass sich unser Leben nicht in erster Linie um uns in Fleisch und Blut dreht, sondern der Körper “nur” zum Sammeln der Erfahrungen da ist. Eine wirklich tief greifende Auseinandersetzung mit dem Konzept von Bewusstsein und Realität, gibt Jörg Starkmuth in „Die Entstehung der Realität.

Dorothea Fuckert Seelenreise in das Leben zwischen den Leben

*Werbelink

Das Buch von Dr, Dorothea Fuckert und Dr. Michael Newtons “Die Reisen der Seele” waren wirklich Augenöffner für mich in Bezug auf den “Lebenszyklus der Seele”. Das Leben zwischen den Leben macht aus vielen einzelnen Leben eine Verkettung vieler miteinander verbundenen Leben, so wie unser Schlaf unsere Tage miteinander verbindet. In Dr. Brian Weiss’ “Die zahlreichen Leben der Seele” war das Leben zwischen den Leben auch schon in groben Umrissen angedeutet aber noch nicht in diesem Detailgrad beschrieben. Das bringt eine YOLO (You only live once – Kampfschrei der jungen Generation) Sichtweise schon ganz schön ins Wanken.

“Jeder Mensch hat Dutzende oder Hunderte von Leben gelebt. Sie sind wie Perlen an einem Band aufgereiht.”

Dorothea Fuckert

Dr. Michael Newton, bei dem Dr. Dorothea Fuckert diese Form der Rückführungstherapie erlernte, hat selber bereits über 7.000 Rückführungen in das Leben zwischen den Leben durchgeführt. Anhand reichlicher Fallbeispiele schildert Dr. Fuckert den Ablauf und die “üblichen” Stationen einer solchen Seelenreise und gibt einen Einblick in die Erkenntnisse, die sie mit sich bringen.

Von universellem Wissen kann insofern gesprochen werden, als dass die Stationen komplett unabhängig von Kultur, Religion, Hautfarbe und sonstigen Merkmalen der rückgeführten Person sind. Ein großer Teil der jenseitigen Zeit, ist die eigene geistige Führung anwesend und beantwortet vorab dokumentierte Lebensfragen des “Reisenden” zu Lebenszweck, Zielen des Lebens und allem, was für die Personen von Bedeutung erscheint. Sie ist wie die jenseitige Reiseleitung.

Was zeichnet ‚Seelenreise in das Leben zwischen den Leben‘ besonders aus?

Sehr viele Fallbeispiele werden in diesem Buch wiedergegeben. Aus ihnen geht hervor, wie wertvoll und lebensverändernd das Wissen für diese Menschen wurde. Wenn Du Dich auf diese Perspektive einlassen kannst, werden Dich auf einmal auch viele Fragen brennend interessieren. Allerdings wird kaum eine davon eine Deines üblichen Alltags sein. Vielmehr bringt Dich dieses Buch dazu eine seelische Perspektive einnehmen zu wollen. Das ist einer der Momente, in dem Du die Chance hast, eine Ebene höher zu gehen und Dein Leben nicht nur aus den alltäglichen Perspektiven, Sorgen und Wünschen zu betrachten. Du wirst Dich intensiv nach dem Sinn fragen.  

Welches elementare Wissen vermittelt ‚Seelenreise in das Leben zwischen den Leben‘?

Möchtest Du das “weshalb sind wir hier” wirklich verstehen, dann leisten Fuckert und Newton einen großartigen Beitrag dazu. Denn in ‚Seelenreise in das Leben zwischen den Leben‘ erfährst Du Hintergründe dazu und erhältst dazu noch Einblick in die jenseitige Welt, Dein eigentliches Zuhause.

© Ulrike von Loeper Fotografie

Hi, ich bin André. Danke für Deinen Besuch! Ich hoffe sehr, dass Dir die Rezension einen Einblick in dieses tolle Buch verschaffen konnte. Denn das ist der einzige Sinn dieser Seite. Bücher mit lebensveränderndem Potenzial vorzustellen und sie mit anderen Büchern zu vernetzen, wie Du sie etwas weiter unten siehst. Diese Rezension wurde nicht beauftragt oder bezahlt. Ich arbeite unabhängig von Verlagen oder Shops. Falls Du Dich aber entschließt das Buch zu kaufen und das über einen der folgenden Links tust, erhält die Bibliothek einen kleinen Anteil. Oder Du gehst zu Deinem Buchhändler vor Ort, der freut sich!

Falls Du noch etwas mehr zum Hintergrund dieser Seite erfahren möchtest, wirst Du hier fündig.

*Werbelink

Dieses Buch gibt es auch bei Thalia

Seelenreise in das Leben zwischen den Leben

Gelesene Ausgabe: 1. Auflage, 2013

Verlag: Goldmann Verlag

Als ergänzende Lektüre empfohlen

Michael Newton Die Reisen der Seele

Von Berichten über Reinkarnation, wie “Ich hab schon mal gelebt” und “Die zahlreichen Leben der Seele”, wissen wir, dass es mehrere Leben gibt. Die Frage, welchen Weg eine Seele zwischen diesen beiden Zeitpunkten geht, wird in keinem mir bekannten Buch so gut beantwortet, wir es Dr. Michael Newton gelungen ist.

Zur Rezension
Jörg Starkmuth Die Entstehung der Realität

Das Konzept hinter dem Gesetz der Resonanz und der Entstehung der Realität, womit auch die zukünftige Realität gemeint ist, wird in einem Stück erklärt.

Zur Rezension
Trutz Hardo Ich hab schon mal gelebt

Es gibt viele Bücher über Reinkarnation. Häufig haben sie das Problem, dass dem kritischen Leser kein klassischer Beweis geliefert werden kann. Wie es schon Dr. Kübler-Ross in ihrem Vorwort schrieb, findet in diesem Buch jeder seinen Beweis, durch die einzigartige Kombination aus dem Wissen der Kinder und dem ergänzenden Puzzlestück, das ihre Körper oft bereithalten.

Zur Rezension