Lesedauer: 5 Minuten

‚Heilung im Licht‘ solltest Du lesen, wenn einer oder mehrere dieser Punkte zutreffen:

  • Dich interessieren Berichte von Nahtoderfahrungen

  • Dich interessiert, was eine Frau über die Ursachen ihrer Krebserkrankung berichtet

  • Dich interessieren Berichte über sog. Wunderheilungen

Worum geht es in „Heilung im Licht“?

Diese autobiografische Geschichte von Anita Moorjani wurde bereits im Buch “Beweise für ein Leben nach dem Tod”. Dass der Autor Dr. Jeffrey Long selber Onkologe ist, gibt ihrem Erfahrungsbericht nochmals mehr Gewicht. Darin allerdings noch nicht als Buch, sondern lediglich ein Ausschnitt ihrer Erfahrung, weil sie so außergewöhnlich und sonderbar ist. Anita Moorjani, geboren in Singapur, wuchs in der britischen Kolonie Hongkong zwischen den kulturellen Stühlen auf. Durch ihre Eltern hatte sie indische und hinduistische Wurzeln, wuchs inmitten einer überwiegend von Chinesen bevölkerten Metropole auf und besuchte eine britische Schule. Eine intensivere Vermengung von West und Fernost war also kaum möglich. Nicht nur in der Schule bereitete ihr dieser Spagat Schwierigkeiten. Als junge Frau wollte sie studieren und eigenständig sein, was mit den traditionellen Vorstellungen des Verlaufs einer indischen Frau nicht gut zusammenpasste.

Anita Moorjani Heilung im Licht

*Werbelink

Was stimmt mit mir nicht?

In der Kultur ihres Elternhauses fühlte sie sich fremd, genauso wie sie in der Schule immer als Fremdkörper behandelt wurde. Während man heute unter Matchmaking für Paare vielleicht eher an Dating Sites und Tinder denkt, hatte Anita eine Reihe von arrangierten Ehe-Vorstellungsgesprächen zu absolvieren. Auch dort – kein Match. Wie sollte sie eine kulturell geprägte Rolle in einer Institution Ehe spielen, die sie nicht anerkannte und leben wollte? All das gab Anita das Gefühl vollkommen misslungen und eine einzige Enttäuschung für ihre Eltern und die gesamte Gemeinde zu sein.

“Damals hatte ich eine Nahtoderfahrung und wurde vom Krebs, an dem ich vier Jahr zuvor erkrankt war, geheilt. Während meiner Nahtoderfahrung konnte ich bestimmte Aspekte meines künftigen Lebens sehen und wahrnehmen ; ich verstand, dass einer der Gründe für meine Entscheidung, in dieses irdische Leben zurückzukehren, der war, dass meine Erfahrung und Botschaft andere Menschen berühren würde.” (Seite 16)

Anita Moorjani

Diagnose Krebs

Im Jahr 2002 begann ein Kampf, der vier Jahre lang anhalten und in einem fulminanten Finale enden sollte. Morbus Hodgkin, Lymphdrüsenkrebs lautete die Diagnose, die ihr den Boden unter den Füßen wegriss. Hin- und hergerissen zwischen westlich behandelnden Krankenhäusern und den traditionellen Heilmethoden des Fernen Ostens, versucht Anita alles, um ihrem neuen Todfeind zu begegnen, aber letzten Endes war es Sterben auf Raten. Der englische Titel von Heilung im Licht heißt daher auch passender: Dying to be me. 

Einmal Himmel und zurück

All diese Situationen in ihrem Leben waren der Nährboden für alles, was in ihrem Leben ab jetzt geschehen sollte. Die Zeit war reif für ihre alles verändernde Nahtoderfahrung und ihren Erkenntnissen daraus, über die sie in den übrigen ⅔ des Buches berichtet. Sie beschreibt sie in allen Details. Wenn Du das bereits genannte Buch ‘Beweise für ein Leben nach dem Tod’ schon gelesen haben solltest, wirst Du feststellen, dass viele der dort genannten Elemente auch hier vorkommen. Sie erfuhr während dieser Erfahrung alles, was sie wissen musste und begriff mit einem Mal, was das alles zu bedeuten hatte. Sie begriff nicht nur ihre Aufgabe im Leben, sondern die grundlegende Aufgabe jedes Menschen. Der Zusammenhang zwischen Gedanken, Emotionen und dem Wachstum der Krebszellen aus der eigenen DNA heraus wurde klar. Angst war ihre treibende Emotion ihr ganzes Leben hindurch. Am liebsten würde ich ihre 3 seitige Metapher der Nahtoderfahrung im Vergleich zum alltäglichen Leben hier zitieren, das würde den Rahmen aber etwas sprengen. Sie betonte sowohl, dass sie diese Wunderheilung nicht aufgrund positiven Denkens erfahren hatte aber auch, dass Krankheiten nicht unsere Schuld sind, sondern“,dass unsere Biologie auf unser Bewusstsein und Gewahrsein reagiert.” (Seite 188). Viel wichtiger ist es also das zugrundeliegende Prinzip zu verstehen, genauso wie man vor der Reparatur eines durch Unwetter zerstörten Hauses auch erst verstehen muss, wie Häuser von Grund auf gebaut werden.

Was zeichnet „Heilung im Licht“ besonders aus?

Dieser autobiografische Bericht und alle darin enthaltenen Informationen, sind von unschätzbarem Wert. Beim Verfassen dieser Rezension wurde ich mir dessen auch erst wieder richtig bewusst. ‚Heilung im Licht‘ ist authentisch, weise, spannend, lehrreich und spendet Geborgenheit im Leben. Es wird Dich zum Nachdenken bringen und gibt Dir danach eine neue Möglichkeit für eine Entscheidung. Wirst Du das Wissen anwenden oder nicht?

Welches elementare Wissen vermittelt „Heilung im Licht“?

Sei Du selbst, lebe Dein Leben furchtlos und lebe nicht im Widerstand zum Kern Deines Wesens. Anita beschreibt, wie bedeutsam es ist, worauf Du Deine Gedanken ausrichtest. Sie verstand, dass es sich bei der Krankheit nicht um schlechtes Karma und um keine Strafe handelte. “Dann verstand ich, dass mein Körper lediglich eine Widerspiegelung meines inneren Zustands ist.” (Seite 109) schreibt sie, während Onkologen aus aller Welt versuchten dieses Phänomen zu verstehen. “Unsere Gefühle sind der Antrieb unserer physischen Realität.” (Seite 165). Diese Botschaft wird noch gewichtiger, wenn Du ‘Ein neues Ich’ liest.

© Ulrike von Loeper Fotografie

Hi, ich bin André. Danke für Deinen Besuch! Ich hoffe sehr, dass Dir die Rezension einen Einblick in dieses tolle Buch verschaffen konnte. Denn das ist der einzige Sinn dieser Seite. Bücher mit lebensveränderndem Potenzial vorzustellen und sie mit anderen Büchern zu vernetzen, wie Du sie etwas weiter unten siehst. Diese Rezension wurde nicht beauftragt oder bezahlt. Ich arbeite unabhängig von Verlagen oder Shops. Falls Du Dich aber entschließt das Buch zu kaufen und das über einen der folgenden Links tust, erhält die Bibliothek einen kleinen Anteil. Oder Du gehst zu Deinem Buchhändler vor Ort, der freut sich!

Falls Du noch etwas mehr zum Hintergrund dieser Seite erfahren möchtest, wirst Du hier fündig.

*Werbelinks

Dieses Buch gibt es auch als Hörbuch

Dying to be me

Dieses Buch gibt es auch bei Thalia

Heilung im Licht

Gelesene Ausgabe: 4. Auflage, 2015

Verlag: Goldmann Verlag

Als ergänzende Lektüre empfohlen

Joe Dispenza Ein neues Ich

Du bist Deinem Leben nicht ausgeliefert, sondern wirklich Deines eigenen Glückes Schmied. Es bedarf nur etwas Selbstreflexion. Dein Denken und Fühlen sind in einer Schleife so eng miteinander verbunden, dass am Ende Dein Sein daraus entsteht. Das bedeutet, Du kannst eine bewusste Wahl treffen und Dich nicht von alten Gefühlen leiten lassen. Lebe nicht in der Vergangenheit, lebe im Jetzt und entscheide Dich für Dein neues Ich!

Zur Rezension
James Doty Der Neurochirurg, der sein Herz vergessen hatte

Dieses Buch erzählt eine wahre Geschichte. Eine unglaubliche wahre Geschichte. James Doty ist der jüngere Sohn in einer äußerst armen Familie. Der Vater ist Alkoholiker, die Mutter schwer depressiv und suizidgefährdet. Die Ausgangsposition ist also nicht die beste, um später Professor für Neurochirurgie in Stanford und zu dem Mann zu werden, der er heute ist. In ‘Der Neurochirurg, der sein Herz vergessen hatte’ erzählt James Doty seine Geschichte, mit all ihren Höhen und Tiefen. Eine Geschichte, die fesselt und den Wunsch weckt ein besserer Mensch zu sein. Es ist aber nicht einfach nur eine tolle und unterhaltsame Biografie. ‘Der Neurochirurg, der sein Herz vergessen hatte’ verbindet viele Inhalte der anderen Bücher dieser Bibliothek.

Zur Rezension

Frau Dr. Kübler-Ross studierte die Nahtoderlebnisse von 20.000 Menschen. Was sie dabei herausfand, teilt sie in Ihren Vorträgen aus den Jahren 1977 und 1982.

Zur Rezension