Wer sich mit dem Tod beschäftigt, wird lernen zu leben

Der Tod spielt in unserer Gesellschaft keine besonders positive Rolle. Er entzieht sich unserer Kontrolle und wird mit Verlust und Trauer gleichgesetzt. Die Bücher dieser Kategorie sollen das Bild des Todes und des Jenseits greifbarer machen. Es gibt unglaublich viele Berichte, die die Angst vor beidem nicht nur nehmen können, sondern zudem die Rolle dieses unausweichlichen Vorgangs in ein besseres Licht stellen. Wer sich mit dem Tod beschäftigt, kann daraus einen Sinn für das eigene Leben ableiten. Denn wie die folgenden Bücher zeigen werden, ist es kein Ende, sondern ein Übergang. Meist waren es Mediziner, denen das Phänomen der Nahtoderfahrungen bei Ihren Patienten auffiel und die daraufhin begannen die Hintergründe zu erforschen. Die Erkenntnisse dieser Bücher verdanken wir dem Mut der Autoren und ihrer wissenschaftlichen Skepsis und Akribie. 

Jeffrey Long Beweise für ein Leben nach dem Tod

Der Buchtitel lässt keinen Spielraum für Überraschungen. ‘Beweise für ein Leben nach dem Tod’ liefert genau das, den wissenschaftlichen Beleg für die Existenz eines Bewusstseins, das nicht an unseren Körper gebunden ist.

Zur Rezension

Von Berichten über Reinkarnation, wie “Ich hab schon mal gelebt” und “Die zahlreichen Leben der Seele”, wissen wir, dass es mehrere Leben gibt. Die Frage, welchen Weg eine Seele zwischen diesen beiden Zeitpunkten geht, wird in keinem mir bekannten Buch so gut beantwortet, wir es Dr. Michael Newton gelungen ist.

Zur Rezension

Frau Dr. Kübler-Ross studierte die Nahtoderlebnisse von 20.000 Menschen. Was sie dabei herausfand, teilt sie in Ihren Vorträgen aus den Jahren 1977 und 1982.

Zur Rezension
Dorothea Fuckert Seelenreise in das Leben zwischen den Leben

Möchtest Du das “weshalb sind wir hier” wirklich verstehen, dann leistet Dorothea Fuckert einen großartigen Beitrag dazu. Denn im Leben zwischen den Leben erfährst Du Hintergründe und erhältst dazu noch Einblick in die jenseitige Welt, Dein eigentliches Zuhause.

Zur Rezension
Raymond Moody Leben nach dem Tod

Der Tod ist nicht das abrupte Ende, wie es weithin angenommen wird. Du existierst auch außerhalb Deines physischen Körpers. Was im Moment des Todes geschieht und welche Stationen jeden von uns erwarten, erfährst Du in diesem Buch.

Zur Rezension
Elisabeth Kübler-Ross - In Liebe leben

Ein kurzer Überblick über die wesentlichen und wundervollen Botschaften von sechs außerordentlichen Büchern von Elisabeth Kübler-Ross.

Zur Rezension

Du möchtest wissen, sobald es hier neue Bücher gibt?

Trag Dich in die Updateliste für die Bücher dieser Kategorie ein und Du erhältst eine Nachricht, sobald hier eine neue Rezension veröffentlicht wird.

Ich möchte eine Benachrichtigung erhalten, sobald neue Bücher in dieser Kategorie erscheinen.
Tod & Jenseits

Ja, ich stimme zu, dass die Bibliothek des Lebens mir Informationen und Neuigkeiten zusendet.
Mehr dazu in den Datenschutzbedingungen

NOCH NICHT DAS RICHTIGE FÜR DICH DABEI?

DU SUCHST NACH ETWAS SPEZIELLEM?

Wonach suchst Du?